CDL – Collision Damage Limitation

Verringerung der Schadensauswirkung einer Kollision

SafePilote CDL ist ein 3-achiger Schwingungssensor mit digitaler Auswertung direkt im Sensor. Dies ermöglicht eine störungsfreie Übertragung der Signale. Er ist eine Eigenentwicklung von Digital Way, um Ihnen bei einer sehr kleinen Bauform den effektivsten Schutz der Maschine gegen Kollisionen zu bieten. Durch die Montage an der Spindel kann dieses leistungsfähige System darüber hinaus die Schwingungen an der Maschine aufzeichnen. Dieses gibt Ihnen einen Aufschluss über den Zustand Ihrer Maschine und Werkzeugqualität.

Warum sollten Sie Vibrationen überwachen?

Vibrationsüberwachung ist eine Schlüsselstrategie, um die Qualität Ihrer Produkte sicherzustellen sowie den Status der Werkzeuge und den Zustand von Maschinenkomponenten zu überprüfen. Dieses ist darüber hinaus der schnellste Weg, um Kollisionen zu erkennen und die Maschine schnellstmöglich anzuhalten, um so umfangreiche Schäden und Maschinenstillstände zu vermeiden. Die Konsequenzen eines Maschinencrash während der Bearbeitung sind üblicherweise katastrophal: Beschädigte Bauteile, gebrochene Werkzeuge und Werkzeughalter, beschädigte Spindel und schlimmstenfalls eine neue Maschinenvermessung und lange Stillstandszeiten und Produktionsausfall.

Verringern Sie die Kosten eines Maschinencrash

Der Graph auf der linken Seite zeigt die Vorteile des SafePilot Systems bei einer detektierten Kollision. Wenn ein Maschinenstopp durch die Steuerung bei Überstrom oder zu großem Schleppfehler an einer Achse erkannt wird, ist es häufig viel zu spät, die umfangreichen Schäden durch diese Kollision an Bauteil, Spindel, Werkzeug, Bauteilhalterung und folgenden langen Stillstandszeiten zu vermieden. SafePilot kann die Kollision nicht verhindern, aber seine extrem schnelle Reaktionszeit wird die Maschine viel schneller stoppen und so die drastischen Kosten der Kollision deutlich verringern. SafePilot ist der Airbag für Ihre Maschine.

Industrielle Anwendung

Durch die Integration des 3-achs Beschleunigungssensors in ein M12 Gehäuse ist der Sensor ein wirklich industrietaugliches Produkt. Es ist langlebig, kompakt, einfach zu installieren und es hat ein Schnellverbindungsanschluss. Besonders hervorzuheben ist jedoch auch die Störsicherheit des Sensors. Wo andere Sensoren analoge Signale übertragen, überträgt unser Sensor die Daten digital. Gerade bei der Verlegung in Schleppketten neben Motorzuleitungen ist dies ein entscheidender Vorteil.

SafePilot ist in verschiedenen Varianten verfügbar und somit ganz auf Ihre Anwendung zugeschnitten. Das System kann als „stand-alone“ Anwendung oder in Verbindung mit dem WattPilot genutzt werden, um so eine umfassende Maschinenüberwachung für Ihre Maschine, Werkzeuge und Produkte zu ermöglichen.
Safe Pilote PDF

Eine gute Lösung für jede Maschine

Das SafePilot System kann auf jeder Werkzeugmaschine (Bearbeitungszentren, Dreh-, Fräs-, oder Schleifmaschinen, etc.) eingesetzt werden. Es kann sogar auf vielen Roboteranwendungen (Palettierer, Bohranwendungen, Entgraten oder Schweißapplikationen) und anderen Handhabungsmaschinen und Portalanwendungen angewendet werden.

Es kann nicht nur für die Maschinensicherheit eingesetzt werden, sondern es kann auch wertvolle Informationen über den Zustand der Maschine und Werkzeuge geben. Die Auswerteeinheit wird im Schaltschrank eingebaut. Sie wird mit der PLC oder Maschinensteuerung über wenige diskrete I/O-Signale oder Profibus verbunden. Der 3-achsige digitale Schwingungssensor wird an der Spindel oder am Werkzeughalter montiert. Ein Schnellverbinder zwischen Auswerteeinheit und Sensor ermöglicht im Fall der Fälle eine einfache und schnelle Austauschbarkeit.

Einfach Anzuwenden

Es ist nicht notwendig ein Schwingungsexperte zu sein, um das System zu bedienen! Bei der Entwicklung der Bedienoberfläche wurde besonderes Augenmerk auf die einfache Handhabung gelegt. Das macht es für jeden auch ohne spezielles Wissen im Bereich der Schwingungsanalyse anwendbar. Es ist einfach zu installieren und mit wenigen Klicks in Betrieb zu nehmen. Die Schwingungswerte in X-, Y- und Z-Richtung sowie der RMS (Hüllkurve der Schwingung) werden direkt oben am Bildschirm angezeigt. Darüber hinaus zeigt ein Shock-Graph erkannte Kollisionen und ein Mittelwertsgraph den Mittelwert der kombinierten Schwingungen an.

Mit einer Ansprechzeit von ca. 0,5 Millisekunden kann der SafePilot effektiv die Schadenshöhe bei unerwarteten Ereignissen (Kollision oder zu starken Schwingungen) reduzieren. Dieses System kann wirklich als „Black-Box“ angesehen werden, da es ebenso alle Ereignisse aufzeichnet. Jeder Alarm wird im System zusammen mit den jeweiligen Shock- und Vibrationskurven abgespeichert.